Donnerstag, 16. Januar 2014

"Wichtige Eilmeldung... schwere Erschütterung in einer kleinen Stadt in Thüringen. Man vermutet ein Erdbeben- näheres nicht bekannt...."

Ich wette so oder so ähnlich wird es morgen hier in der Zeitung stehen, denn ganz gewiss konnte niemand den dicken fetten Felsbrocken überhören, der heute von meinem Herz geplumpst ist...

Aber von Anfang an- es gibt nämlich einiges was ich euch berichten möchte :D

Zu aller Erst möchte ich euch erzählen, dass wir am Dienstag früh mit der Mausi zur U6 waren.
Irgendwie grübel ich manchmal ob das alles so läuft bei der Ärztin wie ich es mir vorstelle und auch der Liebste kommt hin und wieder ins Zweifeln.
Wieso weshalb warum- dazu komm ich in einem extra Post nochmal zu sprechen.
Mit der Mausi ist alles prima.
Unsere Modelmaße lauten momentan:

74cm (ich hätte mit mehr gerechnet, aber das erklärt auch die wundersame Begebenheit dass die 74 immer noch so super passt :D)

8900gramm (haha, da hab ich doch glatt mit 11000 gerechnet :D ) Kommt mir auf dem Arm viiiiiiiel schwerer vor, verrückt)

und ein (Stur!!!!)schädel von 43cm ;) (sie kommt tatsächlich nach der Mama, das kann ich euch sagen)

Es gab rechtzeitig vor dem Kita-Start noch die Mumps/Masern/Rödeln- Impfung und die Bescheinigung dass die Mausi nicht ansteckend ist :D und in die Kita darf!

So- da wären wir also auch schon bei Punkt 2- es geht los!
Abenteuer Kita startet am Montag früh um 9.
Ich bin aufgeregt und tatsächlich- ich freu mich!!!

Am Dienstag nach dem Arzt-Besuch waren der Liebste und ich zum Elterngespräch eingeladen.
Das Lottchen war mit Omi spazieren und so konnten wir uns ganz und gar 2 von 4 Erzieherinen der "Minizwerge" widmen und ihre Fragen beantworten.
Ich habe ein gutes Gefühl und starte dann die ersten 3 Tage mit je 1 Stunde gemeinsam mit der Maus und darf ihr an ihrem "neuen Arbeitsplatz" erstmal alles ganz in Ruhe zeigen- und aufs Entdecken der Räume bin ich mega gespannt. Alles kann man ja bei den kurzen Besuchen vorher garnicht aufnehmen.

Auch hierzu werde ich nochmal genauer in einem seperaten Post eingehen, sonst wird das hier alles bisschen viel :D (ihr seht- ich bin motiviert mal wieder mehr von mir hören zu lassen !)

Und nun- zu guter Letzt- die Sache mit meiner Arbeit und der dazugehörige Stein auf dem Herz...

er ist gefallen :D
Nach einigem Hin und Her, nach ein paar Verhandlungen und Gesprächen, nach unvorhersehbaren Veränderungen in der Personalstruktur meines Arbeitsplatzes habe ich heute meinen Arbeitsvertrag mit 25h/ Woche unterschrieben!
Ich bin soooooooooo happy!
Ich werde Zeit haben für meine Maus und auch Zeit für mich!
Ich werde mich nicht zerreißen müssen und ich werde eine ausgewogene Woche haben.
Es wird wohl so kommen dass ich mindestens 1 mal- wahrscheinlich aber 2 mal in der Woche frei habe! 25 Stunden sind im Einzelhandel soooo schnell geschafft, dass ich nun keine Angst mehr habe der Mausi nicht gerecht zu werden.
Natürlich gibt es finazielle Einbuße- wer verdient schon mit 25h das selbe wie mit 40h (falls es jemanden hier gibt- bitte nicht HIER schreien :D )
Aber der Stein der von meinem Herzen gefallen ist war so groß, dass ich auf der Stelle hätte weinen können!

Ich bin so dankbar für das viele Glück das wir haben- es wird mir immer wieder bewusst wie glücklich wir uns schätzen können!
Irgendwie meint es da oben jemand verdammt gut mit uns und irgendwie schaffe ich es momentan immer in allem das beste zu sehen.

Hach ja- das wollte ich heute mal alles los werden und nun werde ich mich mal wieder um mein weinerliches Schnupfenkind kümmern
(der erste Schnupfen übrigens und ich leide verdammt nochmal komplett mit der Maus...)

Schlaf wird hier gerade überbewertet meint das hundemüde Kind und lässt sich auch nicht durch eine übermüdete Mama erweichen -.-

In diesem Sinne- alles wird gut!!!
 eure Sandra


Kommentare:

  1. oih das sind ja wuuuuuuundervolle neuigkeiten <3 freue mich so sehr für euch <3
    drück dich mal ganz feste :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir wie verrückt meine Liebe und drücke ein bisschen fester zurück :D

      Löschen
  2. Huhu! tolle Modelmaße hat die kleine Maus!!! Vor allem ich dachte bei der Überschrift oh mein Gott was is denn in Apolle los! :D

    Ich freu mich, dass du dich freust! Und das du nun anders an die Kitasache rangehst, also mit weniger Angst und vor allem SUPER mit deinem Job! Hach, was freut mich das! Und ich hoffe wir sehen uns bald beim babygucken bei Sabrina! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch so sehr... das hat mir wirklich dolle Bauchweh gemacht die letzten Tage! Jaaaaaahaaa, Apolle ist schon ne verrückte Stadt, das ist also garnicht so abwegig ;) und Babygucken müssen wir unbedingt! Ich brauch ja bald Ablenkung beim "Lotti-Entzug" ;)

      Löschen
  3. ah doof - nochmal tippen, habe alles dummerweise gelöscht :-( ich freu mich einfach so für dich und lieber den spatz in der hand (lotti) als die taube auf dem dach (geld ohne ende).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz wahre worte und sind wir doch mal ehrlich.... der spatz ist auch mal ums tausendfache niedlicher als die olle taube :D

      Löschen
  4. Ach, die Kindergartenzeit ist auch was ganz Tolles! Ich hatte das mit meinem Großen erst im September. Sie werden einfach so schnell groß *schnief*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erinnere mich auch nur zu gern an meine eigene Kindergartenzeit zurück- ich bin sooo gern gegangen *hach* schlimm nur, dass man dann bei den eigenen kindern irgendwie alles nicht gut genug findet.... aber ich denke mit der kita haben wir eine gute wahl getroffen! und ich werd mich so gut es geht einbringen damit ich auch alles mitbekomme :D

      Löschen
  5. Das freut mich sehr zu lesen! 25 Std sind echt schnell geschafft.und wenn es trotz finanzieller Einbuße hin haut, Ostd. As doch die beste Lösung so.
    Toll, dass es geklappt hat und du so erleichtert und glücklich sein kannst!
    Nun berichte aber schnell von der Eingewöhnung ;)

    AntwortenLöschen